Aktuelles

Spendenaktion 2017

Die Firma RINK GmbH & Co. KG, vertreten durch den GF sowie Inhaber Dr. Michael Bäcker und seine Ehefrau Georgia Bäcker, hat auch in diesem Jahr anstatt Weihnachtspräsente dem Verein AUSZEIT Entlastungsdienst Kreuztal e.V. eine Spende in Höhe von 5.000,- € zukommen lassen.

Nachdem in den zurückliegenden zwei Jahren die Kindervilla Dorothee und die Beratungsstelle 'Mädchen in Not' bedacht wurden, wollte das Unternehmen dieses Jahr mit der Spende die Angehörigen von dementiell erkrankten Menschen unterstützen.

Zielsetzung des Vereins ist es, durch ausgebildete Helfer/innen stundenweise die Betreuung der Erkrankten zu übernehmen und damit die Angehörigen zu entlasten: „Geht es dem Pflegenden gut, geht es dem Kranken besser.“

Günter Jochum, 1. Vorsitzender des Vereins, zeigte sich angesichts der großzügigen Spende sehr erfreut. Das Geld setze den Verein in die Lage, zukünftig durch eine kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit dafür Sorge zu tragen, dass alle potentiellen Nutznießer über das Entlastungsangebot informiert werden. Der dadurch zu erwartenden stärkeren Nachfrage könne sodann mit der Qualifizierung weiterer Helferinnen und Helfer begegnet werden. Außerdem wolle der Verein zukünftig durch geeignete Veranstaltungen für einen angemessenen Umgang mit dementiell erkrankten Menschen sensibilisieren. Geplant sei z.B. eine Veranstaltung zum diesem Thema mit dem Jungen Theater Siegen im Frühjahr 2018.
Derzeit sind 27 Helferinnen und Helfer für den Verein aktiv. Diese sind zusammen ca. 600 Stunden pro Monat im Einsatz. Koordiniert wird die Arbeit durch zwei Einsatzleitungen im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung.

Nähre Informationen finden Sie hier .

RINK: M. & G. Bäcker / Auszeit: G. Jochum (1. Vors.), Margarete Dippel (2. Vors.) und Cornelia Hillnhütter (Einsatzleitung)